040 710091 18
sz-leserreisen@hanseatreisen.de
Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr
Entdecken Sie süße Pandabären in der Pandastation Chengdu Lizenz: © leungchopan - Shutterstock.com
Der Kaiserpalast in Peking, China Lizenz: © Songquan Deng - Shutterstock.com

China

Vom Reich der Mitte auf das Dach der Welt

Rundreise von Chengdu durch Tibet nach Peking 
2. bis 12. April, 30. Mai bis 9. Juni und 3. bis 13. November 2017

Pro Person ab

  € 2.485,-

China 2017 routenkarte
Auf einen Blick
  • Flüge ab/bis Frankfurt oder München inkl. 
  • Alle Besichtigungen bereits inkl.
  • Führung und Betreuung duch einen Deutsch sprechenden Reiseleiter ab/bis China

Ihre Reise

Es sind erst 60 Jahre vergangen, seitdem der erste Mensch seinen Fuß auf den höchsten Punkt der Erde gesetzt hat. Noch immer umgibt den Mount Everest eine Aura von Magie und Unbezwingbarkeit. Diese eigentümliche Atmosphäre überträgt sich auch auf das tibetische Hochland im Schatten des mächtigen Riesen. Unzählige religiöse Heiligtümer liegen hier versteckt, so auch in dem seit 1950 zu China gehörenden Teil der Region, dem Autonomen Gebiet Tibet. Seit Jahrzehnten beflügelt es die Fantasien von Abenteurern, Aussteigern und Entdeckern. Es ist eine Region, in der Körper und Geist gleichermaßen in eine sinnliche Erfahrungswelt einzutauchen scheinen. Lange Zeit durch ihre natürlichen Gegebenheiten sowie das gespannte politische Verhältnis zu China vom Rest der Welt isoliert, konnte sich dieRegion auf diese Weise ihre ganz ursprüngliche,von friedvoller Religiosität, Demut und Bescheidenheit geprägte Kultur erhalten und ist heute ein touristischer Geheimtipp.

Die faszinierende Rundreise, die mit dem Besuch einer Aufzuchtstation für Pandabären in Chengdu in der Provinz Sichuan beginnt, wird für Sie auch zu einer außergewöhnlichen, fast schon transzendenten Begegnung mit dem Tibetischen Buddhismus – etwa in den beiden großen Residenzstädten Lhasa und Shigatse, den sowohl religiösen als auch politischen Zentren Tibets. Spektakulär gestaltet sich zudem die Fahrt mit der Tibet-Bahn von Lhasa nach Xining, die Sie den Wolken so nah bringt wie kein anderer Zug der Welt. Eine völlig andere, von geschäftigem Treiben geprägte Szenerie eröffnet sich am Ende der Reise in Chinas Hauptstadt Peking. Fakultativ besteht hier die Gelegenheit, Ihren Aufenthalt zu verlängern.

Eine einmalige Gelegenheit, eine weitere chinesische Metropole von Weltrang kennenzulernen, haben Sie zudem noch vor Beginn des Tibet-Abenteuers – beim fakultativ buchbaren Vorprogramm in Shanghai.

Tag

Programm

Vorprogramm Shanghai

30.03 - 03.04.2017

27. - 31.05.2017

31.10. - 04.11.2017

1. Tag und 2. Tag

Flug von Frankfurt oder München nach Shanghai, Ankunft am 2. Tag

Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel

Spaziergang am "Bund", der Uferpromenade Zhongshan Lu, und durch die Nanjinglu Einkaufsstraße

(A)

3. Tag

"Traditionelles Shanghai"

Sie besuchen die faszinierende Altstadt, den Yu-Garten und den Jade-Buddha-Tempel

(F / M)

4. Tag

Fahrt in den Stadtteil Pudong zum World Financial Center, einem der höchsten Gebäude der Welt

Erkundung des Viertels Xintiandi

(F / M)

5. Tag

Flug nach Chengdu

Sie fliegen nach Chengdu, treffen die Gruppe (ohne Vorprogramm) und starten ab Tag 2 der Hauptreise

Hauptreise

1. Tag

Anreise nach Chengdu

Ankunft am zweiten Tag

2. Tag

Busfaht ins Hotel

Orientierende Stadtrundfahrt und Besuch des historischen Stadtkerns

(F / A)

3. Tag

Besuch der Panda Aufzuchtstation am Morgen

Busfahrt zum Flughafen, Flug nach Tibet

Übernachtung in Lhasa 

(F / A)

4. Tag

Besichtigung des Potala-Palast auf dem Stadtberg Marpori, die einstige Residenz des Dalai Lama

Anschließend Besuch des Sera-Klosters, einem der sechs großen Klöster der Gelug-Schule

(F / M)

5. Tag

Tempel Dschokhang in den Altstadtgassen von Lhasa

Anschließend Besuch des Tibet-Museums am Fuße des Tempels

(F / M)

6. Tag

Reise nach Gyantse (ca. 175 km) in 3.977 Metern Höhe

Besuch der Klosterstadt Palkhor

Weiterreise nach Shigatse, der zweitgrößten Stadt Tibets und der Herrschaftssitz des Panchen Lama

(F / A)

7. Tag

Besuch des Tashi Lhunpo Klosters im Westen Shigatses

Busfahrt nach Lhasa (F / A)

8. Tag

Fahrt mit der Tibet-Bahn auf der höchsten Zugtrasse der Welt nach Xining

(F)

9. Tag

Gegen Mittag Ankunft in Xining

Nachmittags Spaziergang durch die Einkaufsstraße und Besuch des Wohnhauses von Ma Bufang, dem früheren Gouverneur der Provinz Qinghai

Abends Transfer zum Flughsfen und Flug nach Peking

10. Tag

Ausflug in die historische Vergangenheit Pekings mit Besuch der Verbotenen Stadt

Gemeinsames Abendessen - internationales Buffet - im Hotel in Peking

Late Check-out bis 18 Uhr

Danach Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

(F / A)

11. Tag

Ankunft in Frankfurt bzw. München

Individuelle Heimreise

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Ihre Unterkünfte:

Shanghai – 3 Übernachtungen
5-Sterne-Hotel Jinjiang
(nur bei Buchung des Vorprogramms)

Chengdu – 1 Übernachtung
4-Sterne-Hotel California Garden

Lhasa – 4 Übernachtungen
3-Sterne-Hotel Dekang

Shigatse – 1 Übernachtung
3-Sterne-Gesar Hotel

Zugfahrt – 1 Übernachtung
Liegewagen

Peking – 1 Übernachtung
4-Sterne-Hotel Radisson BLU oder
4-Sterne-Hotel  Park  Plaza  Beijing  Science  Park
(Late Check Out am 10. Tag bis 18 Uhr)