040 710091 18
sz-leserreisen@hanseatreisen.de
Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr
Das schöne Gschnitztal in Tirol Lizenz: © U. Gernhoefer  - Fotolia.com
 Lizenz: AKE Eisenbahntouristik

Österreich

Sonderzugreise 1. Klasse nach Zell am See

mit dem AKE-RHEINGOLD vom 30. Juni bis 7. Juli 2019

Pro Person abPreis inkl. MwSt.

  € 1.249,-

Entdecken Sie Tirol zu Fuß
Auf einen Blick
  • Fahrt im nostalgischen 1. Klasse Sonderzug AKE RHEINGOLD ab/bis München
  • 7 Übernachtungen im komfortablen Hotel Ihrer Wahl

Ihre Reise

Ihre Bahnreisen mit dem nostalgischen 1. Klasse–Sonderzug AKE-RHEINGOLD starten und enden bequem in München. Der Traditionszug bietet Ihnen großzügigen Sitzkomfort, volle Klimatisierung und eine große Beinfreiheit. Erleben Sie bei dieser Reise nach Zell am See Zell am See glasklares Wasser bei Badetemperatur, die Gletscherwelt des Kitzsteinhorns im Hintergrund – so wunderbar schaut die Welt von der idyllischen Uferpromenade in Zell am See aus. Die herrliche Bergstadt, inmitten des Pinzgau, vereint facettenreiche Natur und urbanes Flair. Schlendern Sie durch die historische Altstadt oder genießen Sie die legendäre Aussicht von der Schmittenhöhe, dem Hausberg von Zell am See.

Tag

Programm

1. Tag, 30.06.

München – Zell am See

Ihre Reise beginnt am Bahnhof München Ost mit der bequemen Bahnfahrt mit dem 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Zell am See. Am Bahnhof wird Ihr Gepäck entgegengenommen und zum Hotel gebracht.

2. Tag, 01.07.

Stadtführung Zell am See

Heute erkunden Sie Zell am See mit einem örtlichen Reiseleiter. Entlang der Uferpromenade spazieren Sie zum Marktplatz in der Altstadt, wo Sie prächtige Häuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert, wie zum Beispiel das ehemalige Zunftvereinshaus oder das Schloss Rosenberg, erwarten.

3. Tag, 02.07.

Nationalpark Hohe Tauern

Mit einer Höhe von 3.798 m ist der Großglockner der höchste Berg Österreichs. Auf der Hochalpenstraße fahren Sie heute direkt in den Nationalpark Hohe Tauern und genießen eine herrliche Aussicht auf den Großglockner und den mit etwa 9 km Länge größten Gletscher Österreichs – die Pasterze. Auf der Franz-Josefs-Höhe besteht die Möglichkeit zur Einkehr am Mittag. Über die Felbertauernstraße fahren Sie zurück zum Hotel. Sobald die Sonne in Zell am See untergeht, ist es noch lange nicht dunkel: Dienstag und Donnerstag um 22:00 Uhr können Sie sich auf den „Zeller Seezauber“ freuen - eine Wasser-, Licht-, Musik- & Laser-Show der besonderen Art.

4. Tag, 03.07.

Tag zur freien Verfügung

Gestalten Sie den Tag nach eigenen Wünschen. Fahren Sie zum Beispiel mit der Seilbahn zur Schmittenhöhe und bewundern Sie die einzigartige Szenerie aus knapp 2.000 m Seehöhe. Die Bahn ist kostenfrei nutzbar mit Ihrer Zell am See-Kaprun Sommerkarte

5. Tag, 04.07.

Pinzgauer Schmalspurbahn – Krimmler Wasserfälle – Panorama-Schiffsfahrt

Mit der Pinzgauer Lokalbahn, eine der attraktivsten Schmalspurbahnen Österreichs, fahren Sie durch die reizvollen Landschaften der Salzach bis nach Krimml zu den Krimmler Wasserfällen. Mit einer Fallhöhe von 380 m zählen Sie zu den eindrucksvollsten Naturschauspielen der Welt. Zurück geht die Fahrt mit dem Bus nach Zell am See, wo Sie am Nachmittag zu einer Panorama-Schiffsfahrt ablegen, bei der Sie einen grandiosen Blick auf die umliegenden Gipfel haben.

6. Tag, 05.07.

Kapruner Hochgebirgsstauseen

Die mächtige Energie der österreichischen Bergwelt lernen Sie beim heutigen Ausflug zu den Kapruner Hochgebirgsstauseen mit ihren zwei Speicherseen kennen. Mit dem Reisebus fahren Sie zum imposanten Lärchwand-Schrägaufzug, der gleich zwei Superlative in sich vereint: Er ist der größte offene Schrägaufzug Europas und verfügt weltweit über die größte Spurbreite eines personenbefördernden Schienenfahrzeuges. Vorbei am Stausee Wasserfallboden erreichen Sie den Stausee Mooserboden auf 2.040 m. Auf der Staumauer bieten sich Ihnen herrliche Aussichten auf die Gletscher der Hohen Tauern. Durch die beeindruckende Bergwelt des Pinzgaus geht die Fahrt am späten Nachmittag zurück zum Hotel.

7. Tag, 06.07.

Tag zur freien Verfügung

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

08. Tag, 07.07.

Heimreise

Nach dem Frühstück erfolgt die Rückreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach München.

Ihre Hotels:

Romantikhotel Zell am See (Landeskategorie 4-Sterne)
Nur wenige Schritte vom pulsierenden Leben der Zeller Innenstadt und dem See entfernt, erwarten Sie hier pure Erholung in der großzügigen Wellness- & Wasserwelt. In den individuell eingerichteten und gemütlichen Zimmern werden Sie sich von Anfang an wohlfühlen. Das Restaurant serviert österreichische und internationale Küche mit vielen saisonalen und regionalen Spezialitäten sowie Bio-Produkten.

Hotel Stadt Wien (Landeskategorie: 4-Sterne)
Die einzigartige Lage des familiengeführten Zeller Hotels - inmitten der wunderschönen Berge, umrahmt vom bezaubernden Zeller See - begeistert jeden Gast –. Die gemütlichen Zimmer garantieren nach einem erlebnisreichen Tag Entspannung pur. Ebenfalls einen Besuch wert ist die Vital-Oase mit einem beheizten Außenpool, Whirlpool und verschiedenen Saunen.

Hotel Tirolerhof Zell am See (Landeskategorie: 4-Sterne Superior)
Das familiengeführte Hotel überzeugt mit einer zentralen Lage in Zell am See am Fuße der Schmittenhöhe, nur wenige Schritte vom Zeller See entfernt. Mit seiner gelungenen Mischung aus Tradition, stilvollem Ambiente und einem umfassenden Genuss- und Wellnessangebot gehört das Haus zu den Top-Adressen in Zell am See. Bade- und Saunafreuden erwarten Sie in der 1.000 m² großen Tirolerhof Aquarena, die über einen Pool, einen Whirlpool, einen Ruheraum und einen Saunabereich mit verschiedenen Saunen sowie Dampfbädern verfügt. Kulinarische Genüsse erwarten Sie im eleganten Restaurant mit einer großen Auswahl an erlesenen Weinen aus dem hoteleigenen Weinkeller.