040 710091 18
sz-leserreisen@hanseatreisen.de
Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr
Blick auf Athen, Griechenland Lizenz: © Stefanos Kyriazis - Fotolia.com
Die Akropolis in Athen, Griechenland Lizenz: © Christian Delbert - Shutterstock.com

Griechenland

Ostern einmal ganz anders - deutsch-griechische Begegnungen

Flugreise nach Griechenland vom 8. bis 17. April 2017

  € 2.890,-

Die Wallfahrtsbasilika von Tinos: Panagia Evangelistria
Auf einen Blick
  • Flüge mit Lufthansa nach Athen
  • Übernachtungen in 5- und 4-Sterne Hotels
  • Alle Besichtigungen bereits inklusive

Ihre Reise

Auf dieser Reise werden Sie zusammen mit griechischen Freunden Ostern feiern, die orthodoxen Riten der Karwoche und des Osterfestes kennen lernen, viel von griechischer Geschichte erfahren, bei einem Informationsgespräch in der Deutschen Botschaft auch von der politischen und wirtschaftlichen Lage des Landes. Vor allem aber werden Sie den Menschen des Landes begegnen, mit ihnen darüber sprechen, wie es um die Freundschaft steht. Nach dem Start in Athen geht es in das Bergstädtchen Kalavryta auf der Peloponnes, schließlich auf die Ägäis-Insel Tinos. Dort hat sich neben der orthodoxen Mehrheit noch eine römisch-katholische Kirche erhalten. Mit beiden Gemeinden feiern Sie das Osterfest. Zum Abschluss erkunden Sie Marathon und jene Meeresbucht, wo vor 2516 Jahren die Athener die Demokratie verteidigten.

Tag

Programm

1. Tag, 08.04.

München – Athen/Griechenland

Flug von München nach Athen, Empfang durch Ihren Reiseleiter

Anschließend Transfer zu Ihrem Hotel in Athen

Informationsrunde im Hotel über Ihre Reise

Abendessen

(A)

2. Tag, 09.04.

Palmsonntag in der orthodoxen Kathedrale mit einem Gespräch am Sitz des Erzbischofs – Akropolis

Orthodoxer Palmsonntagsgottesdienst in der Kathedrale Mariä Empfängnis 

Anschließend Gespräch mit einem Repräsentanten des Erzbischofs

Fußweg zum Akropolismuseum

Hinauf durch die Propyläen zum Parthenon, Erechteion und Niketempel

(F)

3. Tag, 10.04.

Stadtrundgang und Deutsch-Griechische Begegnungen

Vormittags Einführung in die wirtschaftliche und politische Lage Griechenlands von einem sachkundigen, griechischen Referenten in der Deutschen Botschaft (in deutscher Sprache)

Stadtrundgang

Abends Busfahrt nach Piräus

Gemeinsames Essen am Bootshafen Mikrolimano

(F / A)

4. Tag, 11.04.

Athen – Kanal von Korinth – Mykene – Kalavryta

Fahrt zum Kanal von Korinth

Weiterfahrt nach Mykene, Besichtigung Zyklopenmauer, Königsgräber und Löwentor

Mittagsimbiss in Nafplio

Fahrt entlang der Küste des Korinthischen Golfs und ins Gebirge nach Kalavyrta

Vortrag über die Geschichte von Kalavyrta

Abendessen im Hotel mit griechischen Gästen 

(F / M / A)

5. Tag, 12.04.

Kalavryta – Kloster Agia Lavra – Gedenkstätte – Wanderung im Chelmos-Gebirge (alternativ Besichtigung der Kastria-Höhle)

Morgenandacht im Kloster Agia Levra

Wanderung im Chelmos-Gebirge (wetterabhängig)

Alternativ Tropfsteinhöhlen-besichtigung Kastria

(F)

6. Tag, 13.04.

Kalavryta – Rafina – Fährüberfahrt nach Tinos

Vormittags Fahrt an der Küste des Golfes zum Alten Korinth

Besichtigung der antiken Stätten Agora, Tempel und auf das Museum

Weiterfahrt nach Rafina, Fähre zur Überfahrt zur Kykladen-Insel Tinos (ca. 2 Stunden)

Bezug des Hotels auf Tinos

(F)

7. Tag, 14.04.

Karfreitag auf Tinos

Am Karfreitag wird schon früh morgens mit dem Schmücken des „Epitáfios“, dem Sarg Christi, begonnen, wenn nicht schon Donnerstagabend nach der heiligen Messe bis in die frühen Morgenstunden. Alle Gemeindemitglieder bringen Blumen in die Kirche, die dann um den „Epitafios“ gebunden werden. Später werden die Blumen verteilt und bis zum nächsten griechischen Ostern in die Ikonostasi gelegt.

Mittagessen im Hotel

Abends  nach der Hauptliturgie (Messe) wird der „Epitafios“ durch den ganzen Ort getragen (Litanie), bevor er dann am  Eingangsportal zur Segnungs-Zeremonie platziert wird. Alle Gemeindemitglieder  gehen  dann unter ihm hindurch in die Kirche, um sowohl Demut zu bekunden als auch den heiligen Segen zu erhalten.

(F/M)

8. Tag, 15.04.

Ostersamstag - Insel Tinos

Fahrt zum Poseidon-Tempel

Weiterfahrt zum Kloster St. Franciscus

Mittagessen im Zentrum von Tinos

Besuch einer Käsefabrik mit Probe

Abendessen im Hotel

Spaziergang zur Kirche (ca. 23.30 Uhr), Osternachtsmesse

Osternachts-Mahl "Majiritsa" (traditionelle Ostersuppe mit anschließendem Osterkuchen) im Hotel

(F / M / A)

9. Tag, 16.04.

Ostersonntag – Fährüberfahrt zurück nach Rafina

Gegen 14.00 Uhr Beginn des bis in die Nacht dauernden gemeinsamen Lammessen der Einheimischen mit Tanz

Am späten Nachmittag Fahrt mit der Fähre nach Rafina, Hafen von Athen

Gemeinsames Abschiedsabendessen

(F / M / A)

10. Tag, 17.04.

Athen/Griechenland – München

Auschecken aus dem Hotel

Besichtigung der Stadt Marathon

Transfer zum Flughafen Athen

Flug nach München

Ihre Hotels:

5-Sterne Hotel Electra Metropolis (08.04.-11.04./3 Nächte)

Das 5-Sterne-Hotel Electra Metropolis (Landeskategorie) erwartet Sie im Herzen von Athen, nur 200 m  vom Syntagma-Platz entfernt. Im Restaurant in der obersten Etage oder an der M Bar genießen Sie den Panoramablick auf die Akropolis. Alle Zimmer sind modern und elegant und verfügen über jeden erdenklichen Komfort: Marmorbad, Föhn, Bademäntel, Hausschuhe, Schreibtisch, Sat-TV,  Safe und Minibar. Ferner nutzen Sie WLAN in der gesamten Unterkunft kostenfrei. Zu den öffentlichen Räumlichkeiten zählen eine Lounge und ein Bistro. Restaurants, Bars und Geschäfte befinden sich in fußläufiger Entfernung vom Electra Metropolis.

 

4-Sterne-Hotel Kalavrita Canyon (11.04.-13.04./2 Nächte)

Das zentral gelegene 4-Sterne-Hotel Kalavrita Canyon (Landeskategorie) bietet einen Wellnessbereich mit  einem Dampfbad und moderne Zimmer mit Marmorbad, Vergrößerungsspiegel, Schreibtisch, Sat-TV und kostenlosem WLAN. Jeden Morgen erwartet Sie im Restaurant ein umfangreiches Frühstücksbuffet.

 

4-Sterne-Hotel Cavos, Tinos (13.04.-16.04./3 Nächte)

Das 4-Sterne-Hotel  Cavos  (Landeskategorie)  liegt an einem der schönsten Strände der Insel Tinos mit
Blick auf die weiß getünchte Kapelle Agios Sostis. Die 25 Suites und Studios wurden im traditionellen Baustil errichtet und bieten jeden erdenklichen Komfort wie Klimaanlage, TV, Telefon, Föhn und Safe.

 

4-Sterne-Hotel Aquamarina (16.04.-17.04./1 Nacht)
Das 4-Sterne Aquamarina Hotel (Landeskategorie) liegt direkt am Meer, nur wenige Gehminuten vom kleinen Yachthafen entfernt. Von hier aus sind es nur ca. 4 km zum Hafen von Rafina und ca. 20 Fahrminuten zum Flughafen  Athen.  Alle Zimmer verfügen über Balkon mit Meerblick, Klimaanlage, TV, Safe und kleinem Kühlschrank. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Restaurant, ein Wellnessbereich mit Fitnessraum, Massage und Schönheitsbehandlung (gegen Aufpreis) sowie ein beheizter Innenpool und ein Hamam.