040 710091 18
sz-leserreisen@hanseatreisen.de
Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr
Schloss Rundale in Riga Lizenz: © Fyle - Fotolia.com
Trakai Inselburg Lizenz: © dabldy - Shutterstock.com

Baltikum

Mit dem E-Bike durch Litauen und Lettland

Baltikum entdecken - Aktivreise vom 30. Juni bis 7. Juli  2017

Pro Person ab

  € 1.995,-

Genießen Sie Ihre Radtour
Auf einen Blick
  • Flüge ab/bis München inklusive
  • Alle Besichtigungen laut Programm bereits inklusive
  • Inklusive E-Bike für die Dauer der Reise

Ihre Reise

Die über Jahrzehnte beinahe in Vergessenheit geratenen baltischen Staaten sind seit kurzem wieder in das Blickfeld der europäischen Geschichte gerückt. Neugierig ist man nun, wie es dort aussieht.
Lohnt sich die Reise? – Unbedingt!

Das Baltikum ist unvergleichlich. Kurische Nehrung, Haff und Nationalparks von Weltrang gilt es zu bewundern. Moderne Metropolen und alte Hansestädte wie Riga, das prachtvolle, barocke Vilnius oder  das zauberhafte Kaunas schlagen Besucher in ihren Bann. Eine Geschichte, die mit Deutschland  aufs  Engste verknüpft ist begegnet uns in vielen Orten. All das ist verbunden durch flache Straßen und Radwege, gesäumt von den zauberhaftesten Stränden der ganzen Ostsee …

Freuen Sie sich auf eine kulturell wie landschaftlich sehr abwechslungsreiche, bisweilen aufregende Rundreise durch Litauen und Lettland per Fahrrad. Sie entdecken die mittelalterliche Hauptstadt und Inselburg Trakai und durchradeln die bildschönen Seengebiete vor Kaunas, der nach Vilnius zweiten, vor Leben sprühenden Metropole Litauens. Das Naturparadies Memeldelta und die Kurische Nehrung, mit knapp 100 km Länge und maximal 4 km Breite wohl eine der erstaunlichsten Halbinseln Europas, stehen ebenfalls auf dem Programm. Der Gauja Nationalpark, Weltnatuerbe und eindrucksvolles Urstromtal wird Sie begeistern. Abschließend verbringen Sie zwei Tage in der alten Hansestadt Riga, Lettlands Hauptstadt und neues kulturelles Zentrum des ganzen Baltikums.

 

Diese Reise gibt Ihnen Zeit, die beiden südlichen Baltenrepubliken mit ihren Naturschätzen, ihrer wechselhaften Geschichte bis in die Gegenwart und der unverwechselbaren Kultur zu entdecken.
So entsteht auf der 8-tägigen Reise ein Gesamterlebnis Baltikum, das zu bezaubern weiß. Das Team aus deutscher Reiseleitung und deutschsprachiger litauischer Reisebegleitung sind Gewähr für einen tiefen Einblick in die Region und geben den sicheren Rahmen für die Radtour. Romantische Picknicks im Grünen bereichern die Reise an vier Tagen.

Tag

Programm

1. Tag

Nachmittäglicher Flug nach Vilnius bzw. Kauans (je nach Termin) 

Empfang am Flughafen duch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zum Hotel in der Altstadt von Vilnius

Gemeinsames Abendessen

2. Tag

Barocke Pracht und gotische Inselburg (E-Bike-Etappe ca. 35 km)

Morgens Fahrt per Bus von Vilnius zum Startpunkt Ihrer Radtour

Kurze Radtour zur Inselburg Trakai

Besichtigung mit kompetenter Führung

Weiterfahrt im Bus nach Kaunas

3. Tag

Vogelparadies Memeldelta (E-Bike-Etappe ca. 43 km)

Per Bus Fahrt nach Silute

Radtour durch die vogelreiche Auenlandschaft bis Windenburg (Vente)

Besuch der Vogelwarte

Schifffahrt über das Haff zur Kurischen Nehrung nach Nida

Abendessen in einem kleinen Fischrestaurant

Bummel am Haff und durch den Ort

4. Tag

Auf der kurischen Nehrung (E-Bike-Etappe ca. 54 km)

Besichtigung des Sommerhauses von Thomas Mann

Radfahrt über die Nehrung

Am Hexenberg Besichtigung der Holzfiguren der Sagen der litauischen Märchenwelt

Fahrt per Fähre nach Klaipeda

Abendessen und Altstadtbummel

Besuch der Bronzefigur "Ännchen von Tharau"

5. Tag

Berg der Kreuze – Schloss Rundale –  Sigulda/Lettland (E-Bike-Etappe ca. 25 km)

Morgens Bustransfer bis kurz vor die lettische Grenze mit Besichtigung des "Berges der Kreuze"

Fahrt per E-Bike nach Kurland

Führung durch Residenz Rundale

Am Abend  Ankunft in Sigulda

Abendessen im Hotel

6. Tag

Ordensburgen – Gauja Nationalpark – Riga (E-Bike-Etappe ca. 41 km)

Besuch der Ruine der Festung des Schwertritterordens in Sigulda

Fahrt per E-Bike über die Bischofsburg Turaida zum Schloss von Birini

Romantisches Picknick am See

Weiterfahrt bis an die Küste des Rigaer Meerbusen

Pause am Strand und Transfer nach Riga

Abendessen in einem Restaurant in der Rigaer Altstadt

Übernachtung

7. Tag

Riga – die baltische Metropole

Stadtrundgang mit einer ortsansässigen Rigaerin

Anschließend Zeit für eigene Erkundungen

Abendessen in einem kleinen Restaurant in der Altstadt

8. Tag

Bustransfer zum Flughafen 

Rückflug nach München

Ihre Hotels: (jeweils Landeskategorie)

4-Sterne Hotel Europa Royale, Vilnius 
Das Hotel befindet sich in einem schönen Gebäude aus dem 19. Jh., in einer ruhigen Straße der Altstadt gelegen. Sehenswürdigkeiten wie das „Tor der Morgenröte“ und das Rathaus befinden sich in unmittelbarer Nähe. Die 51 Zimmer sind individuell gestaltet und der historische Grundriss wurde erhalten.

4-Sterne Hotel Europa Royale, Kaunas
Das  denkmalgeschützte  Gebäude  wurde liebevoll restauriert und zu einem Hotel umgebaut, welches
erst im August 2009 eröffnet hat. Es liegt im Herzen von Kaunas. Hervorzuheben ist die berühmte Skulptur „Die Lichtträgerin“ (Šviesos nešeja) von A. Aleksandravicius (Anfang des 20. Jh.), die sich im Innenhof des Hotels befindet. Die Skulptur gehört zu den wichtigsten Werken des Bildhauers und ist eine Sehenswürdigkeit der Stadt. Alle Gästezimmer bieten eine individuelle Ausstattung sowie  große Fenster. Eine gemütliche Terrasse im Innenhof, das stilvolle und moderne Interieur und gastfreundliches Personal verleihen dem Hotel ein einzigartiges Flair.

3-Sterne Hotel Nerija, Nida
Im Zentrum von Nida, am Fuße der grün bewachsenen Urbas-Düne mit ihrem malerischen Leuchtturm, erwartet Sie das Hotel Nerija. 57 einfache, aber neu renovierte Einzel-  und Doppelzimmer  stehen den Gästen zur Verfügung.

4-Sterne Hotel Euterpe, Klaipeda
Das Hotel befindet sich mitten im Zentrum der Altstadt – im Herzen Klaipedas. Viele Sehenswürdigkeiten sind bequem zu Fuß erreichbar. Die im Einklang mit verschiedenen Zeitaltern stehende Architektur, die Gemütlichkeit der Räume, gepaart mit einer entspannenden Ruhe sowie das freundliche Personal sorgen für ein behagliches Wohlgefühl.

3-Sterne Hotel Sigulda, Sigulda
Das Hotel befindet sich im Zentrum von Sigulda. Alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten sind in nur wenigen Minuten erreichbar. Mit einer langen Historie steht das Hotel schon seit rund 120 Jahren für ein gastfreundliches Ambiente. Das Hotel bietet 43 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon und Internetzugang. Neben dem Restaurant und der Bar stehen den Gästen gegen Gebühr ein Hallenbad, eine Sauna sowie ein Dampfbad zur Verfügung.

4-Sterne Hotel Avalon, Riga
Das Hotel befindet sich im historischen Stadtzentrum von Riga. Viele bekannte Sehenswürdigkeiten sind bequem zu erreichen. Alle Zimmer sind mit Badewanne oder Dusche, TV, Klimaanlage, Telefon, Wi-Fi Internetanschluss, Safe, Minibar, Bügelbrett und Bügeleisen sowie einem Haartrockner ausgestattet. Darüber hinaus finden Gäste einen Raucherbereich im Havanna Club.