040 710091 18
sz-leserreisen@hanseatreisen.de
Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr
 Lizenz: © Nahlik - Shutterstock.com
 Lizenz: © Dariush M - Shutterstock.com
Ihr Sonderzug, der CLASSIC COURIER Lizenz: DNV-Touristik GmbH

Polen

Kulturschätze Südpolens

Schienenkreuzfahrt nach Warschau, Krakau und Breslau vom 7. bis 13. September 2017

Pro Person ab

  € 1.095,-

Auf einen Blick
  • 1. Klasse-Bahnreise mit dem nostalgischen CLASSIC COURIER
  • 6 Übernachtungen in ausgesuchten Hotels inklusive Halbpension
  • Interessantes Ausflugsprogramm bereits inklusive

Ihre Reise

Auf dieser außergewöhnlichen Sonderzugreise lernen Sie einige Highlights in unserem Nachbarland Polen kennen. Erste Station ist die Landeshauptstadt Warschau. Obwohl nicht bei allen Warschauern beliebt, ist der beeindruckende Kulturpalast das Wahrzeichen der Stadt. Die Altstadt und das Königsschloss wurden wieder aufgebaut und sind UNESCO-Weltkulturerbe. In Krakau empfängt Sie die alte Königsstadt mit überraschend südlichem Flair und einem großen Reichtum an Kunstschätzen. Ausflüge führen nach Zakopane und in die einzigartige Naturlandschaft der „Hohen Tatra“, dem kleinsten Hochgebirge der Welt, oder zum Salzbergwerk Wieliczka, das ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. In Breslau [Wroclaw], der frühere Hauptstadt Schlesiens, lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der imposanten Odermetropole kennen. Von hier aus besteht auch die Möglichkeit zu einem Ausflug ins Riesengebirge.

Tag

Programm

1. Tag, 07.09.

Anreise nach Posen / Polen

Vom Hauptbahnhof in München startet am Nachmittag der CLASSIC COURIER in Richtung Polen

Ankunft am Bahnhof Posen am Abend

2. Tag, 08.09.

Posen - Warschau – Krakau

Fahrt mit dem CLASSIC COURIER nach Warschau

Stadtrundfahrt

Rundgang durch Warschau zum Markt, zum Königsschloss mit der Sigismund-Säule, zur Johanneskathedrale und zum Wehrturm Barbakane

Am Abend geht es mit dem CLASSIC COURIER weiter nach Krakau

3. Tag, 09.09.

Krakau - Ausflug Jüdisches Viertel & Klezmermusik (zusätzlich nur vorab buchbar)

4. Tag, 10.09.

Krakau - Halbtagesausflug nach Wieliczka oder Ganztagesausflug nach Zakopane (zusätzlich nur vorab buchbar)

Der Tag steht zur freien Verfügung oder Teilnahme am Halbtagsausflug nach Wieliczka bzw. an einem Ganztagsausflug nach Zakopane teil (nur ein Ausflug buchbar)

Wieliczka (halbtags):

Rundgang durch das mittelalterliche Salzbergwerk, das seit 1978 UNESCO-Weltkulturerbe ist

Zakopane (ganztags):

Busfahrt in die Bergwelt der Hohen Tatra, dem kleinsten Hochgebirge der Welt

Besuch des traditionsreichen Kurort Zakopane

Rundgang durch den alten Ortskern

Weiterfahrt in das Goralendorf Chocholow mit seiner typischen Holzarchitektur

Nach dem Abendessen kehren Sie nach Krakau zurück

5. Tag, 11.09.

Breslau

Fahrt mit dem Sonderzug nach Breslau

Stadtführung mit den bekannten Sehenswürdigkeiten Sakralbau „Maria auf dem Sande“, dem gotischen Rathaus am „Ring“ und Besuch der Jahrhunderthalle

6. Tag, 12.09.

Breslau - Halbtagesausflug Breslau Panorama oder Ganztagesausflug Riesengebirge (zusätzlich nur vorab buchbar)

Der Tag steht zur freien Verfügung, oder Sie nehmen an einem der beiden Programme „Breslau Panorama“ oder „Riesengebirge“ teil (nur ein Ausflug buchbar).  

„Breslau Panorama“ (halbtags): Schiffsfahrt auf der Oder und Spaziergang zum berühmten Panoramabild Raclawicze

Busausflug ins „Riesengebirge“ (ganztags inkl. Abendessen im Restaurant): Besuch der größten Fachwerkkirche der Welt, Schloss Fürstenstein (kurzer Fotostopp), Stabholzkirche Wang - einer Wikingerkirche aus dem 12. Jh.

7. Tag, 13.09.

Bustransfer zum CLASSIC COURIER

Rückfahrt  zum Ausgangspunkt der Reise

Ihr Sonderzug:

Steigen Sie ein zu einer unvergesslichen Schienenkreuzfahrt. Auf dieser Fahrt mit dem CLASSIC COURIER wird das goldene Zeitalter des Zugreisens wieder lebendig. Der Sonderzug besteht aus gepflegten Schnellzug-Wagen der 60er bis 80er Jahre, die neben ihrem nostalgischen Ambiente ein komfortables Fahrgefühl vermitteln. Sie reisen in 1.-Klasse-Abteilen mit 6 Sitzen oder in Club-Abteilen mit 4 Sitzen. Wie früher können Sie die Fenster zum Fotografieren, Winken und Lüften öffnen. Während der Fahrt unterhalten Sie sich in gemütlicher Runde und lernen dabei sicher nette Mitreisende kennen. Vertreten Sie sich im Zug die Beine, besuchen Sie den Speisewagen oder genießen Sie bei musikalischer Untermalung Ihren Drink im stilvollen Salonwagen.