040 710091 18
sz-leserreisen@hanseatreisen.de
Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr
Der Eingangsbereich des Hotel Adlon Lizenz: © Hotel Adlon Kempinski Berlin
Das Orangieschloss in Potsdam Lizenz: © tonisalado - shutterstock.com

Deutschland

Hotel Adlon in Berlin

Das alte und neue Berlin
Kulturreise vom 19. bis 22. Oktober 2017

Pro Person ab

  € 795,-

Schloss Sanssouci
Auf einen Blick
  • Bahnfahrt 1. Klasse
  • 3 Übernachtungen im Hotel Adlon Kempinski Berlin
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm

Ihre Reise

Es gibt nicht viele Städte, die sich mit Berlin vergleichen lassen. Das immer noch anhaltende Zusammenwachsen der einst geteilten Stadt macht die Metropole an der Spree einzigartig in der Welt. Doch mehr als 25 Jahre nach dem Mauerfall hat Berlin längst den Charakter einer Weltstadt erlangt. Geschäftiges Treiben, viele unterschiedliche Kulturen, unzählige Bauprojekte und die lebendige Theater-  und  Kulturszene  charakterisieren  die deutsche Hauptstadt seit der Wende 1989. Doch die  Spuren  der  Vergangenheit  sind  noch  nicht allerorts verwischt. Ob Mauerreste am ehemaligen Grenzstreifen oder klassizistische Bauten am prachtvollen  Boulevard  Unter  den  Linden:  Die bewegte  Geschichte  Berlins  wird  überall  lebendig. Den  perfekten  Rahmen  für  die  Entdeckungstouren  bietet  das  berühmte  Luxushotel  Adlon Kempinski Berlin. Allein der Aufenthalt in diesem Haus direkt am Brandenburger Tor ist ein einmaliges Erlebnis.

Tag

Programm

1. Tag, 19.10.

Anreise nach Berlin, Stadtrundgang Altes und Neues Regierungsviertel

Bequeme Anreise mit der Deutschen Bahn in der 1. Klasse nach Berlin

Transfer zum Hotel Adlon Kempinski

ca. 3-stündiger Stadtrundgang Altes und Neues Regierungsbviertel, endend am Reichstagsgebäude

Abend zur freien Verfügung

2. Tag, 20.10.

Stadtrundfahrt Berlin Highlights

Stadtrundfahrt am Vormittag endend am Reichstag

Mittagspause in Eigenregie

Rest des Tages zur freien Verfügung

3. Tag, 21.10.

Potsdam - das Versailles des Nordens

Busfahrt nach Potsdam und Zeit für eigene Erkundungen

Busfahrt in die Altstadt mit anschließender Orientierungstour

Busfahrt zurück zum Hotel

Am Abend Zeit zur freien Verfügung

4. Tag, 22.10.

Rückreise

Nach dem Frühstück Transfer zum Hauptbahnhof und Heimreise

Ihr Hotel:

Es ist eine der ersten Adressen in Berlin und Deutschland: das Hotel Adlon Kempinski direkt am Brandenburger Tor. Bedeutende Politiker, Künstler, Sportler und Wirtschaftsfunktionäre gehen hier ein und aus. Das Adlon Kempinski gehört zu den besten und bekanntesten Luxushotels der Welt. Lorenz Adlon, der berühmte Hotelier, erfüllte sich 1907 seinen Traum und baute am Brandenburger Tor „sein“ Hotel, das in den 20er-Jahren Weltruhm erlangte. Während des Zweiten Weltkrieges als Lazarett genutzt, blieb es bis kurz vor Kriegsende nahezu unbeschädigt, ehe es aufgrund eines Brandes Anfang Mai 1945 größtenteils zerstört wurde. Zu DDR-Zeiten  war  im  erhalten  gebliebenen  Flügel ein Hotel der DDR-Handels-organisation HO untergebracht. Anfang der 70er-Jahre zog eine Lehrlingsschule in den Restbau ein. Endgültig abgerissen wurden die Ruinen 1984.

Seit 1997 präsentiert sich das Hotel an seinem ursprünglichen  Standort  wieder in seinem alten, prachtvollen Glanz. Damit  lebt  auch  das  Credo „Adlon  verpflichtet“  wieder  auf. Überzeugen Sie sich selbst von dem einzigartigen Flair und der mondänen Innenausstattung des Hauses.

Das Haus verfügt über 307 Zimmer, 78 Suiten, 3 Restaurants und 2  Bars.  Die  für  Sie  reservierten  ca.  35  qm  großen  Executive  Zimmer  mit  Lage  zum  ruhigen  Innenhof  sind  u.a. mit  Kingsize-Bett, Flachbildfernseher, zwei Sesseln,  Schreibtisch,  Safe in Laptop-Größe  und einer Nespresso-Maschine ausgestattet. Ihr Badezimmer verfügt über eine separate Dusche, Badewanne und WC. Mit seinen 900 qm, verteilt auf drei Etagen, lädt der exklusive Adlon Spa by Resense mit Pool und Sauna seine Gäste zum Verweilen und Entspannen ein. Außerdem verfügt das Haus über ein Fitnesscenter.