040 710091 18
sz-leserreisen@hanseatreisen.de
Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr
Immer eine Reise wert - Hamburg Lizenz: © JFL Photography - Fotolia.com
Häuser am Fleet mit Brücke Lizenz: © Sandro Götze-Fotolia.com
Blick auf die Elbphilharmonie, Hamburg Lizenz: © dietwalther - Fotolia.com

Deutschland

Elbmetropole Hamburg mit Staatsoper und Elbphilharmonie

Exklusive Kulturreise vom 12. bis 14. Januar 2018

Pro Person abPreis inkl. MwSt.

  € 1.399,-

Blick auf die Elbphilharmonie, Hamburg
Auf einen Blick
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne Renaissance Hamburg Hotel
  • Ballettaufführung "Der Nussknacker"
  • Symphoniekonzert des Bayrischen Rundfunks im Großen Saal der Elbphilharmonie

Ihre Reise

Schon jetzt ist sie das neue Wahrzeichen von Hamburgs HafenCity, der neue Stern am hansestädtischen Kulturhimmel: die Elbphilharmonie. Zugegeben, ihre Fertigstellung nahm – wie bei so vielen Großprojekten in Deutschland – mehr Zeit in Anspruch als ursprünglich geplant. Doch das Warten hat sich gelohnt. Seit dem 11. Januar 2017 ist das 110 Meter hohe Konzerthaus fast durchgehend ausverkauft. Exklusiv erleben Sie im Rahmen dieses außergewöhnlichen Städtetrips das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit dem Programm „Also sprach Zarathustra“ als Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche in der Elbphilharmonie. Unumwunden ist es ein besonderer Moment, wenn die ersten Takte, Rhythmen und Akkorde von der Mitte der Bühne aus ihren klangvollen Weg durch die wie ein Weinberg angelegten Zuschauerreihen finden und dem großen Konzertsaal musikalisches Leben einhauchen. Es ist die ganz große Bühne, die Ihnen Hamburg bereitet. Zudem erwartet Sie zum Auftakt dieser ganz besonderen Reise die Ballettaufführung „Der Nussknacker“ von Tschaikowski in der historischen Staatsoper Hamburg. Abgerundet wird Ihr Aufenthalt durch eine exklusive Stadtrundfahrt sowie eine Tour durch die HafenCity und die Speicherstadt.

Tag

Programm

1. Tag, 12.01.

Eigenanreise nach Hamburg – Ballettaufführung „Der Nussknacker“ in der Staatsoper

Anreise in Eigenregie nach Hamburg

3-Gang Menü im Ristorante Opera

Kurzer Spaziergang zur Staatsoper

Freuen Sie sich auf den unvergänglichen Klassiker „Der Nussknacker“ von Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Transfer in einem Komfortbus zurück zum Hotel

2. Tag, 13.01.

Stadtrundfahrt – Führung durch die Speicherstadt und HafenCity – „Also sprach Zarathustra“ in der Elbphilarmonie

Stadtrundfahrt durch Hamburg (es handelt sich um eine Stadtrundfahrt ohne Ausstieg)

Spaziergang duch die Speicherstadt und HafenCity

Individuelles Mittagessen und Rückkehr zum Hotel

Abends Transfer zur Elbphilharmonie

Zeit zur Erkundung des Bauwerks

Ab 20 Uhr Vorstellung des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks unter dem Dirigat von Mariss Janson. Fantastisch inszeniert erleben Sie „Also sprach Zarathustra“ von Friedrich Nietzsche, in  einer freien Tondichtung von Richard Strauss

3. Tag, 14.01.

Führung „Hamburger Kunsthalle“ – individuelle Heimreise

Führung durch die Hamburger Kunsthalle

Heimweg in Eigenregie

Ihr Hotel:

Mit zentraler Innenstadtlage und seinem exklusiven Ambiente ist das Renaissance Hamburg Hotel der ideale Ausgangspunkt für Ihre Städtereise nach Hamburg. Der Jungfernstieg, die Alster und die Speicherstadt sind bequem zu Fuß zu erreichen und das Hanseviertel, eine der schönsten Shopping-Passagen der Stadt, liegt direkt nebenan. Die frisch renovierten Zimmer und Suiten vereinen exklusives Design mit nordisch inspiriertem Décor, sodass man die hanseatische Atmosphäre in jedem Detail spürt. Zu den zahlreichen Annehmlichkeiten gehört unter anderem ein 24-Stunden-Zimmerservice. Genießen Sie regionale Küche mit französischen Einflüssen im Restaurant broscheks oder entdecken Sie den Hamburger Lifestyle in der Bricks Bar, mit regelmäßigen Live-Events und lokal inspirierten Köstlichkeiten.