040 710091 18
sz-leserreisen@hanseatreisen.de
Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr
Die Harbour Bridge - Sydney Lizenz: © jovannig - Fotolia.com
Australien; Sydney Lizenz: © siwawut - Shutterstock.com

Australien

Australien – der rote Kontinent der Gegensätze

Rundreise vom 28. April bis 13. Mai 2018

Pro Person ab

  € 5.599,-

Australien - Rundreise - Routenkarte
Auf einen Blick
  • Linienflüge mit Emirates von München 
  • Rundreise u.a. mit Great Barrier Reef, Ayers Rock, Sydney und vielen weiteren Höhepunkten
  • Viele Ausflüge und Besichtigungen sowie Halbpension inklusive
  • Zusätzliche Reisebegleitung

Ihre Reise

Erleben Sie auf dieser 16-tägigen Reise die Highlights des fünften Kontinentes. Lassen Sie sich vom einzigartigen Charme Melbournes in Ihren Bann ziehen, entdecken Sie die prächtige Fauna und Flora in den Royal Botanical Gardens. Erfahren Sie in Alice Springs mehr über den Alltag der Flying Doctors und erleben Sie im schier endlos erscheinenden Outback die Schönheit des roten Kontinentes bei einem Sonnenuntergang am wohl bekanntesten Wahrzeichen Australiens, dem Ayers Rock, dem heiligen Berg der Aborigines. Entspannen Sie sich an den nördlichen Stränden in Palm Cove und entdecken Sie die fantastische Unterwasserwelt des Great Barrier Reefs, das größte Korallenriff der Welt. Bestaunen Sie das spektakuläre Bauwerk der Opera of Sydney in der Weltmetropole Sydney, erleben Sie Koalas und Kängurus aus nächster Nähe, und lassen Sie sich von der lässigen Lebensart der Australier anstecken.

Tag

Programm

1. Tag, 28.04. und 2. Tag, 29.04.


München – Melbourne/Australien

Flug von München nach Australien. Am Sonntag Ankunft am Flughafen in Melbourne im Bundesstaat  Victoria, wo Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen und in Ihr Hotel begleitet werden.
 

3. Tag, 30.04.


Melbourne

Sie beginnen Ihren ersten Tag in „Down Under“ mit einer Stadtrundfahrt durch die zweitgrößte Stadt Australiens, die am Yarra Fluss gelegen ist. Vorbei an wunderschönen viktorianischen Gebäuden, die im Kontrast zu ultramodernen Bauten stehen, besuchen Sie u. a. die Royal Botanical Gardens, die für ihre Landschaftsgestaltung berühmt sind und eine der schönsten Sammlungen an Pflanzen beheimaten.  „Cook‘s Cottage“, das ursprünglich in Großbritannien stand, ist das Elternhaus von Kapitän James Cook. Erfahren Sie bei einem Rundgang mehr über das Leben des australischen Nationalhelden. Vom Eureka Skydeck erleben Sie einen fantastischen Ausblick über die multikulturelle Metropole. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, z. B. zum Besuch des Melbourne Museum mit seiner umfassenden Aborigine-Ausstellung. Ein gemeinsames Abendessen rundet den Tag ab.
 

4. Tag, 01.05.


Melbourne – Great Ocean Road

Ihr heutiger Tagesausflug führt Sie auf eine der schönsten Küstenstraßen des Kontinentes – die Great Ocean Road. Beginnend bei Torquay, wo die kühnen Wellenreiter auf die perfekte Welle warten, fahren Sie über die State Road 100 durch flaches Buschland nach Anglesea und weiter nach Apollo Bay. Eine faszinierende Küstenlandschaft, die überwältigende Panoramablicke, u. a. auf die Steinformation der „Zwölf Apostel“ bietet. In Apollo Bay erwartet Sie ein gemeinsames Mittagessen. Rückkehr am späten Abend nach Melbourne.
 

5. Tag, 02.05.


Melbourne – Phillip Island

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht unternehmen Sie einen Bummel durch die Gassen der Innenstadt und über den Queen Victoria Market. Gegen Mittag beginnt Ihr Ausflug nach Phillip Island, bekannt für seine „Penguin Parade“. Bevor pünktlich zum Sonnenuntergang die kleinen Kerlchen aus dem Meer zurück kehren und zu ihren Nestern in den Dünen watscheln, besuchen Sie das Koala Conservation Centre, wo Sie die putzigen Beuteltiere aus nächster Nähe betrachten können. Ein gemeinsames Abendessen beschließt diesen eindrucksvollen Tag.
 

6. Tag, 03.05.


Melbourne – Alice Springs

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Alice Springs. Am Flughafen werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen, die Sie auf Ihrer Stadtrundfahrt durch Alice Springs begleiten wird. Anschließend statten Sie der „Royal Flying Doctor Station“ einen Besuch ab, wo Sie näheres über den typischen Tagesablauf eines „fliegenden Arztes“ erfahren. In der „School of the air“ erhalten Sie einen Einblick, wie der Schulunterricht im Outback funktioniert. Zum Abschluss des Tages fahren Sie auf den Anzac Hügel, von wo sich Ihnen ein herrlicher Blick auf Alice Springs und die Gebirgskette der MacDonnell Ranges bietet. Abendessen.
 

7. Tag, 04.05.


Alice Springs – Ayers Rock (Uluru)

Freuen Sie sich auf eine 2-tägige Exkursion ins „rote“ Herz Australiens, dem Outback. Über den Stuart und Lasseter Highway fahren Sie in den Uluru–Kata Tjuta National Park, der seit 1987 zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde. Zuerst nähern Sie sich den Olgas, eine Steinformation aus 36 phantasievoll gerundeten, rostrot leuchtenden  Felskuppeln, die in der Sprache der Anangu „Kata Tjuta“ genannt werden, was „Viele Köpfe“ bedeutet. Nach diesem faszinierenden Eindruck, erwartet Sie das nächste überwältigende Erlebnis. Erleben Sie einen imposanten Sonnenuntergang am wohl bekanntesten Wahrzeichen Australiens, dem Ayers Rock bzw. Uluru, der heilige Berg der Aborigines. Bestaunen Sie das Naturschauspiel, wie sich die Farben des ca. 600 Millionen Jahre alten Monolithen bei Sonnenuntergang wie bei einem Chamäleon minütlich verändern. Danach beziehen Sie Ihr Hotel, wo Sie bei einem Abendessen den Tag im Outback beschließen.
 

8. Tag, 05.05.


Ayers Rock – Cairns, Palm Cove

Für alle Frühaufsteher beginnt der Tag mit einem eindrucksvollen Sonnenaufgang am Ayers Rock. Anschließend unternehmen Sie per Bus eine Erkundungstour um den Uluru mit seinen skurrilen Felsen und Höhlen. Im Kulturzentrum erwartet Sie ein gemeinsames Frühstück. Dort erfahren Sie im Anschluss mehr über die Traditionen und das Leben der Aborigines. Gegen Mittag erfolgt der Transfer zum Flughafen Ayers Rock, von wo Sie ins warme tropische Klima von Cairns fliegen. In Cairns werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung empfangen und in Ihr Hotel, an den nördlichen Stränden in Palm Cove gelegen, begleitet. Abendessen.
 

9. Tag, 06.05.


Cairns – Tag zur freien Verfügung
Ausflug Kuranda und Tjapukai Aboriginal
Cultural Center (zusätzlich nur vorab buchbar)

Willkommen im Bundesstaat Queensland. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie beginnen den Tag mit einer historischen Eisenbahnfahrt nach Kuranda, das inmitten des Regenwaldes, im kühlen Hochland gelegen ist. Vorbei an steilen Klippen, Schluchten und üppigem Dschungel zählt die Fahrt zu den eindrucksvollsten Zugfahrten Australiens. In Kuranda haben Sie die Möglichkeit, über die Märkte und Geschäfte zu bummeln. Für Schmetterlingsliebhaber bietet sich die Schmetterlingsfarm, die tausende farbenprächtige Falter beheimatet, an. Nach einem gemeinsamen Mittagessen „schweben“ Sie durch den Regenwald per „Skyrail Gondel“ zurück nach Cairns. Dort besuchen Sie das Tjapukai Aboriginal Cultural Center, wo Ihnen verschiedene Film- und Tanzvorführungen die Kultur der Ureinwohner näher bringen. Abendessen.
 

10. Tag, 07.05.


Cairns – Great Barrier Reef

Heute unternehmen Sie eine ganztägige Exkursion zum weltberühmten Great Barrier Reef, dem größten Korallenriff der Welt, das sich aus einer Vielzahl verschiedener Einzelriffen zusammen setzt. Sie fahren mit der Ocean Spirit, einem Segelkatamaran, hinaus zum Great Barrier Reef nach Michaelmas Cay. Dort können Sie per Glasbodenboot das bezaubernde Naturwunder der zerbrechlich wirkenden Korallenformationen und die Vielzahl an farbenprächtigen Fischen, die die Korallengebilde teilweise erbauten und bewohnen, beobachten. An Bord des Segelkatamarans genießen Sie Ihr Mittagsbuffet, bevor es wieder zurück nach Cairns geht.
 

11. Tag, 08.05.


Cairns – Palm Cove, Strandtag

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich am wunderschönen Sandstrand von Palm Cove. Bei einem gemeinsamen Abendessen lassen Sie diesen erholsamen Tag ausklingen.
 

12. Tag, 09.05.


Palm Cove – Cairns – Sydney

Nutzen Sie am Vormittag nochmal die Vorzüge ihres Hotels und den Strand von Palm Cove. Nach einem gemeinsamen Mittagessen nehmen Sie Abschied von Cairns. Transfer zum Flughafen und Flug nach Sydney. Am Flughafen von Sydney werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen und in Ihr Hotel begleitet.
 

13. Tag, 10.05.


Sydney, Stadtrundfahrt – Opernhaus – Hafenrundfahrt

Angekommen im Bundesstaat New South Wales, erwartet sie heute Vormittag eine Stadtrundfahrt durch die kosmopolitische Hafenstadt Sydney. Zunächst besuchen Sie die östlichen Strände Watsons Bay und Bondi Beach, wo die Surfer ihr Können beim Wellenreiten unter Beweis stellen.

Anschließend fahren Sie durch den bekannten Stadtteil Paddington, vorbei an der Art Gallery of New South Wales, der St.Mary’s Cathedral, dem Hyde Park, und durchqueren „The Rocks“, das historische Herz von Sydney,  wo 1706 durch Kapitän Arthur Phillip die erste britische Kolonie auf australischem Boden gegründet wurde. Bestaunen Sie die Harbour Bridge, ein Meisterwerk der Ingenieurskunst, die mit ihren ca. 53.000 Tonnen verbauten Stahl zu einer der „gewichtigsten“ Bogenbrücken der Welt zählt. Auf einer Hafenrundfahrt an Bord eines Segelkatamarans durch den weitverzweigten Naturhafen genießen Sie während eines Mittagsbuffets herrliche Blicke auf die beeindruckende Skyline der Stadt und deren Vororte. Am Nachmittag steht die Besichtigung des weltberühmten Sydney Opera House, Wahrzeichen der Stadt, auf Ihrem Programm. Eine Führung durch den prägnanten expressionistischen Bau mit seinen sieben Hauben ermöglicht Ihnen einen Einblick in den sich im Inneren befindenden Komplex von Theatern und Sälen.
 

14. Tag, 11.05.


Sydney, Featherdale Tierpark – Blue Mountains (zusätzlich nur vorab buchbar)

Der Tag steht zur freien Verfügung oder Sie unternehmen einen Ausflug in die Blue Mountains. Auf Ihrer Fahrt besuchen Sie den Featherdale Tiepark, wo Sie die australische Tierwelt, wie Dingos, Kängurus, Koalas und Emus, aus nächster Nähe beobachten können. Anschließend fahren Sie weiter zum Hochplateau der Blue Mountains über dessen Berge meist ein „blauer Dunst“ liegt, der durch die dort vorkommenden Eukalyptusbäume hervorgerufen wird und namensgebend für die Gebirgskette ist. Es eröffnen sich Ihnen atemberaubende Bergpanoramen mit tiefen Schluchten und herabstürzenden Wasserfällen. Inmitten dieser atemberaubenden Natur erwartet Sie ein gemeinsames Mittagessen. Gegen Abend Rückkehr nach Sydney. Hier erwartet Sie ein gemeinsames Abschiedsabendessen.
 

15. Tag, 12.05. und 16. Tag, 13.05.


Sydney – Rückreise

Bevor es heute „Goodbye Sydney“ heißt, steht der Tag Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Sehen Sie sich z. B. Sydney von „oben“  an. Vom Sydney Tower Eye haben Sie einen spektakulären Ausblick über die Stadt. Am frühen Abend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Ankunft in München am Sonntag.