040 710091 18
sz-leserreisen@hanseatreisen.de
Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr
Eine Geisha Lizenz: © juripozzi - Fotolia.com
Mazumoto Castle Lizenz: © NealeCousland-shutterstock
Tokyo bei Nacht Lizenz: Jahrhunderthalle © Matthias Baus

Japan

Faszination Japan – das Land der aufgehenden Sonne

Rundreise vom 31. Oktober bis 16. November 2018

Pro Person abPreis inkl. MwSt.

  € 4.495,-

Ihre Reiseroute
Auf einen Blick
  • Flüge ab/bis Frankfurt
  • Traumhafte Rundreise in das Land der untergehenden Sonne
  • Fantastisches Ausflugsprogramm inkl.

Ihre Reise:

Japan hat erstaunlich viele Facetten. Lernen Sie auf dieser umfassenden Busrundreise das Land der aufgehenden Sonne zu den schönsten Jahreszeiten und von seinen faszinierendsten Seiten kennen. Sie reisen bequem per Reisebus von Nagasaki auf der Südinsel Kyushu über das zeithistorisch bedeutsame Hiroshima bis zur alten Kaiserstadt Kioto, weiter durch das herrliche alpine Inland mit den Zwischenstationen Takayama, Nagano und Matsumoto zum Fuji-san, der in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde und erreichen schließlich Japans Hauptstadt und Super-Metropole Tokio. Ihr Weg führt Sie durch imposante urbane Ballungsräume und wunderschöne Landschaften, vorbei an Bergen, Seen und Vulkanen. Unterwegs übernachten Sie in ausgesuchten Mittelklassehotels. Im ländlich abgelegenen Shirakawago und auf dem Tempelberg Koya-san lernen Sie zudem die traditionelle japanische Wohn- und Esskultur kennen. Sie durchstreifen pulsierende Metropolen und genießen die meditative Stille alter buddhistischer Tempel und formvollendeter Gärten. Ihre bestens informierte Reiseleitung steht Ihnen dabei stets mit fachkundigen Erklärungen und wertvollen Tipps zur Seite. Yokoso – Japan erwartet Sie!

Tag

Programm

1. Tag, 31.10. und
2. Tag, 01.11.

Anreise nach Nagasaki

Bahnfahrt 2. Klasse von München nach Frankfurt

Flug nonstop nach Tokyo mit Ankunft am 2. Tag

Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und gemeinsamer Weiterflug nach Nagasaki

Bustransfer zum Hotel und Check-in

3. Tag, 02.11.

Nagasaki

Erkundung eines Sofukuji in der Tempelstadt Teramachi

Besuch der Oura-Kirche, Japans ältestem Kirchenbau

Zum Abschluss des Tages Abstecher zum über der Stadt gelegenen Glover-Park

4. Tag, 03.11.

Nagasaki – Unzen/Shimabara – Fukuoka

Per Reisebus in die eindrucksvolle Vulkanlandschaft der Shimabara-Halbinsel

Besuch der in den 90er Jahren verschütteten Häuser sowie die brodelnden heißen Quellen und Fumarolenfelder in der Ortschaft Unzen-Onsen.

Seilbahnfahrt auf den Unzen

Am frühen Abend Ankunft in Fukuoka, die größte Stadt auf der Südinsel Kyushu

5. Tag, 04.11.

Fukuoka – Yamaguchi – Iwakuni – Hiroshima

Busfahrt von Fukuoka nach Hiroshima mit Besuch der Ortschaften Yamaguchi und Iwakuni

In Yamaguchi steht ein Erkundung des buddhistischen Tempels Rurikoji mit seiner berühmten fünfstöckigen Pagode (japanischer Nationalschatz, 15. Jh.) auf dem Programm und in Iwakuni Japans vielleicht schönste Holzbogenbrücke

Am frühen Abend Ankunft in Hiroshima

Zeit für eigene Erkundungen und Übernachtung in Hiroshima

6. Tag, 05.11.

Hiroshima – Ausflug auf die Insel Miyajima

Morgens Besuch der Gedenkstätten mit Friedensmuseum und über den Friedenspark zum Atombomben-Dom

Per Reisebus und Fähre Besuch der heiligen Insel Miyajima mit dem Tor des Itsukushima-Schreins

Am frühen Abend Rückkehr zum Hotel in Hiroshima

7. Tag, 06.11.

Hiroshima – Himeji – Koya-san

Busfahrt nach Himeji, mit Besichtigung der „Burg des weißen Reihers“ (UNESCO-Weltkulturerbe)

Im Anschluss Fahrt mit Japans Superexpresszug Shinkansen von Himeji nach Osaka (ca. 20-minütiger Fußweg von der Burg zum Bahnhof Himeji)

Am späten Nachmittag Ankunft im Koya-san, Japans heiligen Tempelberg des Shingon-Buddhismus

Vegetarisches Abendessen und Übernachtung bei den Mönchen im japanischen Tempelgästehaus

8. Tag, 07.11

Koya-san – Nara – Kioto

Morgens Möglichkeit zur Teilnahme am Shingon-Ritualgebet

Nach einem vegetarischen Frühstück Besichtigung der Hauptheiligtümer und Spaziergang über Japans berühmtesten Friedhof entlang uralter Gräber und gewaltiger Zypressen zur Gedenkstätte für den Begründer der Schule des Shingon-Buddhismus

Im Anschluss Weiterfahrt per Reisebus nach Nara, Wiege der japanischen Kultur

Spaziergang durch den Nara-Park 

Am frühen Abend Ankunft in Kioto

Übernachtung

9. Tag, 08.11.

Kioto

Erkundung der schönsten Tempel und Zen-Gärten u.a. mit Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji) und das Nijo-Schloss des Tokugawa-Shogunats

Besuch der traditionellen Kiotoer Marktstraße Nishiki-dori
 

10. Tag, 09.11.

Kioto – Ausflugspaket: „Kioto entdecken“

Optionales Ausflugspaket mit weiteren sehenswerten Highlights der alten Kaiserstadt:

Mit dem Bus Fahrt zum Silbernen Pavillon (Ginkakuji) im Nordosten Kiotos. Heian-Schrein mit Japans größtem Schreintor, Besuch der reizvollen Gartenanlage

Per Reisebus weiter zum Fushimi Inari Schrein und Besichtigung der imposanten Tempelhalle des Sanjusangendo mit ihren 1.001 Holzstatuen der buddhistischen Gnadengottheit Kannon

Abends Gelegenheit, mit etwas Geduld in den Gassen des denkmalgeschützten Altstadtviertels Gion eine Geisha zu erblicken

11. Tag, 10.11.

Kioto – Takayama – Shirakawago

Weiterreise nach Takayama am Fuße der japanischen Alpen

Stadtrundgang mit Beginn bei der alten Provinzverwaltung

Kurzer Bummel durch die Altstadt mit Sake-Brauereien, Miso-Geschäften und malerischen Straßenzügen

Ankunft am späten Nachmittag in Shirakawago, ein malerisches Dorf mit Stroh gedeckten Bauernhäusern, das von der UNESCO in seiner Gesamtheit zum Weltkulturerbe erklärt wurde

Abendessen und Übernachtung in einem einfachen japanischen Minshuku (keine Einzelbelegung möglich – Unterbringung erfolgt mit gleichgeschlechtlichem Reisepartner)

12. Tag, 11.11.

Shirakawago – Yamanouchi – Nagano

Nach einem herzhaften japanischen Frühstück per Reisebus zum „Jigokudani Monkey Park“ bei den heißen Quellen von Yamanouchi in der Präfektur Nagano

Nachmittags Weiterfahrt nach Nagano, Austragungsort der olympischen Winterspiele von 1998

Besuch des Zenkoji-Tempels

Übernachtung in Nagano

13. Tag, 12.11.

Nagano – Matsumoto – Fuji-Hakone-Nationalpark

Morgens mit Reisebus nach Matsumoto

Besichtigung einer der schönsten erhaltenen Burgen Japans

Ausflug mit Bus und Boot (wetterabhängig) weiter zum Fuji-Hakone-Nationalpark in der Bergwelt Hakones

Im Hotel Gelegenheit zur abendlichen Entspannung in einem typisch japanischen Onsen (Thermalbad).

14. Tag, 13.11.

Fuji-Hakone Nationalpark – Kamakura – Tokio

Busfahrt an die Pazifikküste nach Kamakura, im späten 12. Jh. Sitz des ersten Shogunats

Besichtigung des Hasedera-Tempels mit seinen tausenden Jizo-Schutzheiligen der ungeborenen Kinder und
des berühmten Großen Buddha

Nachmittags Weiterfahrt in die japanische Hauptstadt Tokio

15. Tag, 14.11.

Tokio

Busfahrt zum Meiji-Schrein

Panoramablick über Tokio von der Aussichtsetage des ultramodernen Multiplex Roppongi Hills Mori Tower

Fotostopp an der Nijubashi-Brücke vor dem Kaiserpalast

Bummel durch das vornehme Stadtviertel Ginza

Über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne weiter zum Kannon-Tempel im traditionellen Stadtteil Asakusa

16. Tag, 15.11.

Tokio – Ausflugspaket: Nikko

Optionaler Busausflug nach Nikko im Rahmen des Ausflugspakets unter anderem mit Nikko-Nationalpark, und Besichtigung des Taiyuin-Tempels

Am frühen Abend Rückkehr nach Tokio

17. Tag, 16.11.

Rückflug nach Deutschland

Transfer zum Flughafen Tokio Haneda

Nonstop-Rückflug nach Frankfurt

Bahnfahrt 2. Klasse nach Hause

Ihre Hotels:

Nagasaki – 2 Übernachtungen im 3-Sterne Best Western Hotel Premier Nagasaki
Fukuoka – 1 Übernachtung im 3-Sterne Hotel New Otani
Hiroshima – 2 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel Sunroute
Koya-san – 1 Übernachtung imTempelgästehaus
Kioto – 3 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel Vessel Campana
Shirakawago – 1 Übernachtung im Minshuku Familienpension (keine Einzelbelegung möglich!)
Nagano – 1 Übernachtung im 3-Sterne Hotel Metropolitan
Fuji-Hakone Nationalpark – 1 Übernachtung im 3-Sterne Hotel Hakone Prince Sengokuhara
Tokio – 3 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel Sunroute Shinagawa Seaside

Alle Hotels entsprechen der Landeskategorie.